CAS Diversity- und Gleichstellungskompetenz

In Kooperation mit verschiedenen Partnerinstitutionen (siehe unten) bietet das Zentrum Gender Studies ein praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm an. 

Idee und Ziel: Das CAS (Certificate of Advanced Studies) Diversity- und Gleichstellungskompetenz bildet ein Angebot für vertiefende Studien und Kompetenzentwicklung zu den zentralen Herausforderungen von Diversity, Gleichstellung und Nichtdiskriminierung in Führungs- und Projektaufgaben, Personalmanagement, Personalentwicklung.


Zielpublikum: Personen aus dem Personalmanagement, der Personalentwicklung sowie mit Führungs- oder Projektaufgaben in der Organisationsentwicklung,  in der Projektverantwortung, in der Politik und Politikberatung, Fachstellenverantwortliche oder Beauftragte für Diversity Management, Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Integration, Migration und andere Aspekte der Chancengleichheit oder der Corporate Social Responsibility in Betrieben und öffentlichen oder privaten Unternehmen, in Beratungseinrichtungen, Bildungs- und Kulturinstitutionen oder in Verbänden oder Nichtregierungsorganisationen. Voraussetzung sind 3 Jahre Berufserfahrung.


Zertifikat: Der Kurs wird mit dem Zertifikat „Certificate of Advanced Studies in Diversity- und Gleichstellungskompetenz“ abgeschlossen. Das Zertifikat wird von den Partnerinstitutionen gemeinsam ausgestellt. Das Zertifikat entspricht 15 ECTS-Punkte.


Einzelmodule
: Neu besteht die Möglichkeit, einzelne Module des Ausbildungsprogramms zu besuchen. Siehe Flyer [PDF/292 KB]


Nächster Kursstart: 25. April 2013 / Kursdaten 2013/14 [PDF/16 KB]


Weitere Informationen: www.diversityundgleichstellung.ch


Partnerinstitutionen: CAS Diversity- und Gleichstellungskompetenz ist ein Weiterbildungsangebot in Kooperation der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW, dem Zentrum Gender Studies der Universität Basel und dem Lehrstuhl für öffentliches Recht und Geschlechterstudien der Humboldt-Universität zu Berlin.